Zu meiner Person

Nach einigen Jahren der Arbeit in meinem ersten Beruf als Pfleger, entschloss ich mich an der Universität Hamburg ein Psychologiestudium aufzunehmen. Im Jahre 2000 habe ich mein Studium zum Diplom Psychologen erfolgreich beendet. Als ausgebildeter Psychologe habe ich dann in den verschiedensten Tätigkeitsbereichen gearbeitet, sowohl in der ASKLEPIOS KLINIK NORD, als auch ambulant in eigener Praxis.

In der Zeit von 2002 bis 2010 habe ich als angestellter Suchttherapeut gearbeitet, und in dieser Zeit meine Ausbildungen als Gestalttherapeut sowie als Hypnotherapeut absolviert.

In den Jahren von 2010 bis 2013 habe ich meine Ausbildung zum systemisch- biografischen Verhaltenstherapeuten am IVAH vollendet, und dort viele Patienten mit den verschiedensten Störungsbildern behandelt. In dieser Zeit begann auch die neu sich etablierende Schematherapie nach YOUNG mein Interesse zu wecken, und ich begann eine Zusatzausbildung in dieser Richtung.

Seit Anfang dieses Jahres bin ich als freier Therapeut in eigener Praxis tätig, und bilde mich deshalb kontinuierlich in verschiedenen Verfahren fort. Dies vor allem um für meine Patienten einen gleich bleibend hohen Qualitäts- standard in unserer Arbeit zu sichern, der aktuelle Innovationen in der Therapieentwicklung aufnimmt und integriert.